Astride Schlaefli biografie musiktheater
performance
installation
komposition
klangkunst
videos kontakt
home


ICH MÖCHTE NUR NOCH SPIELEN

Kreation: 2015

Koproduktion des Collectif barbare mit der Theater Winkelwiese, das Forum für Neue Musik Luzern und der Theater Tuchlaube

Ein Musiktheater inspiriert von Max Frischs "Entwürfe zu einem dritten Tagebuch" und interpretiert von den sechs Männern des ensemble für neue musik zürich anlässlich ihres 30jährigen Jubiläums.

Konzept: A. Schlaefli, Dramaturgie: Fabienne Naegeli, SounSounddesign: C. Kuntner, Texte: M. Frisch, Musik: C. Coburger.

Next: Tuchlaube Aarau: 13. & 14. November 2015, Tojo Theater Bern: 20. & 21. Januar 2016

2019: REVOX (Arbeitstitel)

2019: Winterreise

2018: konzerten

2017: le grand cahier
(Cb*)

2016: l'histoire du soldat (Cb*)

2016: Nachtreise


2015: ich möchte nur noch spielen (Cb*)

2014: Jakob von Gunten (Cb*)

2011-14: Pianiste
solo Programm

work in progress...


2011-13: Alle deine Namen
(Cb*)

2011-12: Wolfsein oder
nicht sein

2009: les paradis barbares
(Cb*)

2008: les enfants de barbarie
(Cb*)

2007: les rituels barbares
(Cb*)

2006: Monte Verità





(Cb*)= Collectif barbare



de
fr

en